Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Pkw landet auf Bahngleisen: Feuerwehr rettet Lenker

20 Feuerwehrleute waren bei der Bergung des 85-Jährigen im Einsatz. Freiwillige Feuerwehr Grieskirchen
20 Feuerwehrleute waren bei der Bergung des 85-Jährigen im Einsatz.

Ein Pensionist kam in Grieskirchen (Oberösterreich) am Dienstagvormittag mit seinem Auto von der Straße ab und landete auf Bahngleisen. Die Feuerwehr eilte dem eingeklemmten Lenker zu Hilfe und befreite ihn aus dem Pkw. 

Der 85-Jährige war auf der L1191 unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen beim Rechtsabbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. Das Auto kam im Bereich einer Bahnböschung zum Liegen, wie die Polizei Oberösterreich vermeldet.

Feuerwehr schneidet Pensionist aus Fahrzeug

Die Freiwillige Feuerwehr Grieskirchen rückte mit 20 Mann aus und schnitt den eingeklemmten Autofahrer aus seinem Pkw. Der 85-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in Klinikum Grieskirchen eingeliefert. Am Auto entstand Totalschaden.

Aufgerufen am 22.05.2019 um 11:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/pkw-landet-auf-bahngleisen-feuerwehr-rettet-lenker-58303900

Kommentare

Mehr zum Thema