Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Pkw-Lenker knallt in Teisendorf in Böschung: Zwei Verletzte

Die beiden Insassen wurden bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. BRK BGL
Die beiden Insassen wurden bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt.

Von der Staatsstraße 2103 kam Donnerstagabend in Teisendorf (Lkr. Berchtesgadener Land) ein Pkw-Lenker von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Böschung. Zwei Insassen wurden dabei leicht verletzt, heißt es einer Aussendung des Bayerischen Roten Kreuzes.

Der 23-jährige Freilassinger fuhr gegen 19 Uhr auf der Staatsstraße von Teisendorf kommend, kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, schleuderte über die Gegenfahrbahn und prallte schließlich gegen die Böschung. Der Fahrzeuglenker sowie der 16-jährige Beifahrer aus Freilassing wurden nach erster Einschätzung leicht verletzt.

Teisendorf: Verletzte in Klinikum eingeliefert

Die Rettungswagen-Besatzung des Teisendorfer Roten Kreuzes versorgte sie und brachte sie zur weiteren Untersuchung ins Klinikum Traunstein. Am Fahrzeug des Freilassingers entstand Totalschaden in Höhe von rund 8.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Weildorf regelte den Verkehr, stellte den Brandschutz sicher und reinigte die Fahrbahn. Beamte der Freilassinger Polizei nahmen den genauen Hergang auf.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 07:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/pkw-lenker-knallt-in-teisendorf-in-boeschung-zwei-verletzte-60522778

Kommentare

Mehr zum Thema