Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Pkw-Lenker kracht in Hallstatt gegen Lawinengalerie: Tot

Für den 35-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild) Bilderbox
Für den 35-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)

Tödlich endete Montagvormittag für einen 35-jährigen Pkw-Lenker ein Verkehrsunfall in Hallstatt (Bez. Gmunden) in Oberösterreich. Der Mann prallte auf der Hallstätter Landesstraße (L547) frontal in das Portal der Lawinengalerie. Das berichtete die Polizei am Nachmittag in einer Aussendung.

Gegen 9 Uhr kam es dem Bericht zufolge zu dem tödlichen Autounfall auf der L547. Der Mann aus dem Bezirk Gmunden ist aus noch unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Straße auf den Geh- und Radweg geraten und gegen die Lawinenverbauung gekracht.

Pkw-Lenker verstirbt in Hallstatt an Unfallstelle

Er wurde bei dem Aufprall in seinem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr Hallstatt musste den 35-Jährigen aus dem Wrack befreien. Für ihn kam aber jeder Hilfe zu spät. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.04.2021 um 09:42 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/pkw-lenker-kracht-in-hallstatt-gegen-lawinengalerie-tot-58482016

Kommentare

Mehr zum Thema