Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

PMU Salzburg mit zweitem Standort in Bayern

Die private Medizin-Uni soll nach Salzburg auch einen Standort in Nürnberg bekommen. PMU Presse
Die private Medizin-Uni soll nach Salzburg auch einen Standort in Nürnberg bekommen.

Die Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) in Salzburg erhält einen zweiten Standort im bayerischen Nürnberg.

Wie die Universität am Dienstag in einer Aussendung bekannt gab, hat der Stiftungsrat einem Kooperationsvertrag mit dem Klinikum Nürnberg zur Gründung eines Studiums der Humanmedizin zugestimmt. Die Studierenden sollen dabei ab 2014 nach dem Curriculum der PMU ausgebildet und zu einem in Deutschland approbationsfähigen Abschluss geführt werden.

Zweiter Standort in Nürnberg

Die Paracelsus Universität will mit dem Schritt die internationale Ausrichtung verstärken und erhofft sich durch die Kooperation der beiden Standorte eine Steigerung der Forschungsleistungen. PMU-Rektor Herbert Resch wird in Zukunft für Salzburg und Nürnberg verantwortlich sein, auch die bestehenden Dekane und Fachbereichsleiter werden ihre Aufgaben laut Aussendung künftig zentral für die zwei Standorte wahrnehmen. Die geplante Kooperation muss noch sowohl in Österreich als auch in Bayern akkreditiert werden.

PMU: Externe Lehrende für Zweit-Uni

Die Lehre in Nürnberg soll durch das Stammpersonal des Klinikums und den noch zu gründenden Außenstellen erfolgen. Darüber hinaus werden externe Lehrende hinzugezogen. Das Klinikum Nürnberg verfügt über 39 Fachkliniken und Institute und beschäftigt rund 5.600 Mitarbeiter.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.07.2019 um 05:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/pmu-salzburg-mit-zweitem-standort-in-bayern-42586075

Kommentare

Mehr zum Thema