Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Polizei findet 650 Gramm Cannabis bei Durchsuchung

Im bayerischen Landkreis Traunstein wurde eine große Menge Cannabis sichergestellt. Polizei Traunstein
Im bayerischen Landkreis Traunstein wurde eine große Menge Cannabis sichergestellt.

Die Polizei hat eine große Menge an Marihuana samt Zubehör für die Aufzucht im bayerischen Landkreis Traunstein sichergestellt. Ein 31-Jähriger hatte die Suchtmittel in seiner Wohnung gehortet.

Mit einem richterlichen Durchsuchungsbeschluss standen die Drogenfahnder der Traunsteiner Kriminalpolizei am Mittwochmorgen vor der Wohnung eines 31-Jährigen in einer Gemeinde im Landkreis Traunstein.

Drogenspürhund wurde eingesetzt

Die Polizei hatte Hinweise erhalten, dass der Mann Drogen in Besitz haben soll. Unterstützt wurden die Kriminalbeamten bei der Wohnungsdurchsuchung von Kollegen der Operativen Ergänzungsdienste (OED), die mit einem Rauschgifthund bei der Suche nach Betäubungsmitteln halfen, so die Polizei in einer Aussendung am Donnerstag.

Drogen für den Eigengebrauch

Rund 650 Gramm Marihuana, verpackt in verschiedenen Stückelungen, Cannabissamen und das Equipment für eine Aufzuchtanlage fand man in der Wohnung des 31-Jährigen. Der gab schließlich auch zu, die Drogen für den Eigenverbrauch angebaut und besessen zu haben. Die Aufzucht der Pflanzen fand draußen in freier Natur, in der Nähe der Wohnsitzgemeinde, statt. Gegen den 31-Jährigen wird jetzt wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.04.2021 um 02:01 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/polizei-findet-650-gramm-cannabis-bei-durchsuchung-46173235

Kommentare

Mehr zum Thema