Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Polizei nach erfolglosen Bankomat-Einbrüchen auf der Lauer

Nach erfolglosen Bankomat-Einbrüchen ist die Polizei in Kirchdorf auf der Lauer. Bilderbox
Nach erfolglosen Bankomat-Einbrüchen ist die Polizei in Kirchdorf auf der Lauer.

Zwei erfolglose Bankomat-Einbrüche beschäftigen die Ermittler im Bezirk Kirchdorf.

In der Nacht auf Mittwoch hatten es unbekannte Täter auf ein Gerät in Ried im Traunkreis abgesehen, am Donnerstag gegen 3 Uhr auf eines in Spital am Pyhrn. In beiden Fällen mussten sie ohne Beute flüchten. Es könnte sein, dass die Einbrecher in der kommenden Nacht wieder zuschlagen, so die oö. Polizei zur APA.

Täter dürften gestört worden sein

In Spital versuchten die Täter einen Geldautomaten aufzubrechen. Sie dürften dabei gestört worden sein und mussten sich ohne Beute aus dem Staub machen. Eine Alarmfahndung wurde eingeleitet, die aber keinen Erfolg brachte. In der Nacht zuvor waren sie in Ried ähnlich vorgegangen und hatten auch dort kein Glück gehabt.

Polizei liegt auf der Lauer

Spuren oder Hinweise gab es bis zum frühen Donnerstagnachmittag nicht. Die Polizei liegt nun jedenfalls im Bezirk auf der Lauer und hofft, die Einbrecher bei ihrem nächsten Coup zu schnappen. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 08:29 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/polizei-nach-erfolglosen-bankomat-einbruechen-auf-der-lauer-45042910

Kommentare

Mehr zum Thema