Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Polizeihund spürte 39-jährigen flüchtigen Häftling in OÖ. auf

Ein Polizeihund hat am Donnerstagabend einen 39-jährigen Häftling, der nach einem Freigang Anfang Juli nicht in die Justizanstalt Garsten zurückgekehrt war, bei seiner Lebensgefährtin in Ternberg (Bezirk Steyr-Land) aufgespürt. Das bestätigte die Sicherheitsdirektion der APA nach einem Bericht des ORF-Radio Oberösterreich.

Als Beamte den Häftling gegen 23.30 Uhr aus einem Gasthaus holen wollten, bekam er Wind davon und flüchtete in die Wohnung seiner Lebensgefährtin. Diese sagte den Polizisten, dass ihr Freund nicht da sei, erlaubte ihnen aber, in dem Appartement nachzuschauen. Die Männer konnten den Flüchtigen nicht finden. Erst ein Diensthund spürte den 39-Jährigen in einem Versteck am Dachboden auf. Er sitzt nun wieder in Garsten ein. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 07:35 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/polizeihund-spuerte-39-jaehrigen-fluechtigen-haeftling-in-ooe-auf-59246539

Kommentare

Mehr zum Thema