Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Radfahrer in Thalheim von Auto angefahren: Schwer verletzt

Durch den Zusammenstoß wurde der Radfahrer das Auto geschleudert und kam erst nach über zehn Metern am Gehsteig zum Liegen. Bilderbox/Symbolbild
Durch den Zusammenstoß wurde der Radfahrer das Auto geschleudert und kam erst nach über zehn Metern am Gehsteig zum Liegen.

Schwere Verletzungen zog sich ein 47-jähriger Radfahrer aus Thalheim bei Wels Montagfrüh in Wels zu, als er von einem Pkw-Lenker übersehen wurde.

Der 47-Jährige lenkte sein Fahrrad bergab in Richtung Thalheim. Zeitglich fuhr ein 35-Jähriger aus Thalheim mit seinem Auto in die Gegenrichtung und wollte bei der Kreuzung mit der Langen Gasse nach links abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Radfahrer.

Radfahrer zehn Meter weit geschleudert

Durch den Zusammenstoß wurde der Radfahrer über den vorderen Bereich des Autos geschleudert und kam erst nach über zehn Metern am Gehsteig zum Liegen. Er wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus eingeliefert, berichtet die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.03.2021 um 06:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/radfahrer-in-thalheim-von-auto-angefahren-schwer-verletzt-45055594

Kommentare

Mehr zum Thema