Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Radfahrer nach Crash mit Auto leicht verletzt

Ein 22-jähriger Radfahrer hat am Freitagmittag einen schweren Unfall auf der in Bad Reichenhall leicht verletzt überstanden. Der Mann fuhr auf dem Gehweg und wurde von einer 66-jährigen Pkw-Lenkerin erfasst.

Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr. Laut Polizei übersah die 66-jährige Reichenhallerin den Radfahrer, als sie mit ihrem Passat von der Innsbrucker Straße zum Wörgötterplatz abbiegen wollte. Der 22-jährige Freilassinger fuhr der Frau verbotswidrig auf dem Gehweg in Richtung Bahnhof entgegen, wurde vom Auto erfasst, flog über die Motorhaube und schlug mit dem Kopf in die Windschutzscheibe ein. Obwohl er keinen Helm trug, kam er nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes mit leichten Verletzungen davon.

Radfahrer in Kreisklinik eingeliefert

Der 22-Jährigen wurde versorgt und in die Kreisklink Bad Reichenhall eingeliefert. Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall nahmen den genauen Unfallhergang auf. Das Fahrrad wurde nicht beschädigt. Am Auto entstand an der Motorhaube und an der Windschutzscheibe ein Sachschaden von rund 2.500 Euro.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.04.2021 um 10:55 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/radfahrer-nach-crash-mit-auto-leicht-verletzt-59323129

Kommentare

Mehr zum Thema