Jetzt Live
Startseite Grenznah
Bischofswiesen

Radfahrer stoßen frontal zusammen

Beide Unfallbeteiligten verletzt

Zu einem schweren Fahrradunfall ist es am Montagabend in Bischofswiesen (Lk. BGL) gekommen. Zwei Fahrradfahrer stießen im Ortsteil Winkl frontal zusammen, berichtet das Bayerische Rote Kreuz. Beide Radfahrer wurden dabei verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Geh- und Radweg neben der B20 direkt am Panoramapark in Winkl. Ein 17-Jähriger war mit seinem Mountainbike vom Parkplatz des Einkaufszentrum über einen Kiesweg auf den Fahrradweg eingefahren und übersah wohl den 31-Jährigen, der mit seinem Rennrad von Bischofswiesen kommend in Richtung Bad Reichenhall unterwegs war, so das Bayerische Rote Kreuz.

Notarzt im Einsatz nach Fahrrad-Unfall

Die beiden Radfahrer stießen an der Einmündung zusammen und verletzten sich. Von den Einsatzkräften waren die Freiwillige Feuerwehr Bischofswiesen, die Polizei, ein Notarzt und zwei Rettungswagen, sowie ehrenamtliche Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes vor Ort. Die Verletzten wurden in die Kreisklinik nach Bad Reichenhall eingeliefert. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und leitete den restlichen Verkehr wechselseitig an der in Fahrtrichtung Bad Reichenhall blockierten B20 vorbei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 11:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/radfahrer-stossen-in-bischofswiesen-frontal-zusammen-89271586

Kommentare

Mehr zum Thema