Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Ramsau: Bucherbrücke nimmt langsam Form an

Mit einem riesigen Kran werden die Brückenteile verlegt. Aktivnews
Mit einem riesigen Kran werden die Brückenteile verlegt.

Die in den Jahren 1935/36 gebaute Bucherbrücke über den Schwarzbach in Ramsach (Lkr. Berchtesgadener Land) wird derzeit teilerneuert. Laut staatlichem Bauamt in Traunstein sind die Arbeiten gut im Zeitplan.

Am Dienstag wurde ein weiterer wichtiger Bauabschnitt vollendet: Die ersten der acht neuen Brückenteile wurden mit einem 750 Tonnen Kran eingehoben, auch wenn der starke Regen am Vormittag die Arbeit erheblich erschwerte.

Mehrere Tonnen verladen

Die Bauelemente waren in der Nacht auf Dienstag mit acht Sondertransporten aus Ingolstadt angeliefert worden. Das schwerste Brückenbauteil betrug 58,5 Tonnen und brachte mit diesem Gewicht den riesigen 750 Tonnen Kran der Firma Felbermayr an die Grenzen der Belastbarkeit.

Durch über 37 Meter Ausladung dieses enormen Gewichtes waren die Künste des Kranführers gefragt die Bauelemente auf den Centimeter genau einzuheben.Nach einem anstrengenden Tag von zwölf Stunden hatten die Arbeiter es aber geschafft und die Brückenelemente saßen auf ihren vorgefertigten Plätzen.

Brücke bis August fertig

In den folgenden Tagen wird nun der Kran wieder demontiert und auf die Weißbacher Seite versetzt. Dann erfolgt der Einhub der nächsten acht Element. Schon Ende August soll das Bauwerk dann wieder für den Verkehr endgültig freigegeben werden und das Projekt Bucherbrücke abgeschlossen sein. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.08.2021 um 03:21 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ramsau-bucherbruecke-nimmt-langsam-form-an-45247186

Kommentare

Mehr zum Thema