Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Ramsau: Landwirt verhindert gefährlichen Flächenbrand

Einem Landwirt gelang es am Samstag einen gefährlichen Flächenbrand in der Ramsau (Lk. Berchtesgadener Land ) zu verhindern.

Der Landwirt wollte Reisich, welcher von Forstarbeiten übrig geblieben ist, verbrennen. Plötzlich kam kein Windstoß und blies glühende Asche in den angrenzenden Bergwald und entzündete das Lauf und den Waldboden. Der Landwirt handelte sofort und alarmierte die Feuerwehr Ramsau. Zudem begann er, mit einem Feuerlöschen den Brand einzudämmen. Somit wurde ein gefährlicher Flächenbrand verhindert. Rund 200 m² Fläche brannten ab.

Die 26 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ramsau waren rund eine Stunde lang im Einsatz. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.07.2019 um 10:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ramsau-landwirt-verhindert-gefaehrlichen-flaechenbrand-59259154

Kommentare

Mehr zum Thema