Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Ramsau: Motorrad geht nach Crash in Flammen auf

Salzburg24 Salzburg24
Salzburg24

Nach einem Motorradunfall am späten Dienstagnachmittag in Ramsau (Lkr. BGL) ging das Fahrzeug in Flammen auf. Die zwei jungen Burschen auf dem Krad kamen mit dem Schrecken davon.

Kurz vor 18 Uhr fuhren zwei junge Burschen mit ihrer eineinhalb Jahre alten Kawasaki auf der BGL17 vom Hochschwarzeck talwärts in Richtung Ramsua. In einer Linkskurve rutschte plötzlich das Vorderrad des Motorrads weg. Die Maschine schlitterte rund 25 Meter weiter über eine Kreuzung und kam schließlich auf einer Grünfläche zum liegen. Bei dem Sturz wurde das Motorrad so schwer beschädigt, dass es Feuer fing und völlig ausbrannte.

Ramsau: Sozius leicht verletzt

Der Fahrer der ordnungsgemäß einen Motorradanzug trug, wurde nicht verletzt, sein Sozius hingegen erlitt leichte Verletzungen.

Die anrückenden Feuerwehrkräfte aus Ramsau und Bischofswiesen löschten das brennende Fahrzeug. Die Polizei aus Berchtesgaden nahm den Unfall auf. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 03:59 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ramsau-motorrad-geht-nach-crash-in-flammen-auf-44975734

Kommentare

Mehr zum Thema