Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Ramsau: Radfahrer bricht zusammen und stirbt

Ersthelfer, Sanitäter und Notarzt versuchten den Mann noch wiederzubeleben, konnten ihn aber nicht mehr retten. BRK BGL
Ersthelfer, Sanitäter und Notarzt versuchten den Mann noch wiederzubeleben, konnten ihn aber nicht mehr retten.

Ein 56-jähriger Radfahrer brach Donnerstagnachmittag im Klausbachtal bei Ramsau (Lkr. Berchtesgadener Land) zusammen. Er verstarb noch vor Ort.

Der Radler brach vermutlich aufgrund einer akuten internistischen Erkrankung an einem Steilstück bewusstlos zusammen. Seine Frau leistete sofort Erste Hilfe. Als gegen 14 Uhr der Notruf einging, schickte die Leitstelle Traunstein das Berchtesgadener Rote Kreuz mit Rettungswagen und Notarzt und die Bergwacht Ramsau zum Einsatzort. Ersthelfer, Sanitäter und Notarzt versuchten den Mann noch wiederzubeleben, konnten ihn aber nicht mehr retten. Der Kriseninterventionsdienst der Bergwacht kümmerte sich um die betroffenen Angehörigen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.06.2019 um 05:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/ramsau-radfahrer-bricht-zusammen-und-stirbt-57171568

Kommentare

Mehr zum Thema