Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Rasenmähen störte Nachbarn: Schuss auf 14-Jährige

Ein 53-jähriger Mann hat in Passau mit einer Luftdruckpistole auf eine 14-jährige Schülerin aus dem Bezirk Schärding geschossen.

Der Nachbar hatte sich gestört gefühlt, weil das Mädchen, das mit seiner Mutter in Passau lebt, am vergangenen Donnerstag gegen 14.00 Uhr den Rasen mähte. Die Polizei Passau bestätigte der APA mehrere Medienberichte vom Montag.

Der Mann warf zuerst eine Wasserflasche nach der 14-Jährigen. Dadurch ließ sie sich aber bei ihrer Arbeit nicht stören. Da griff der 53-Jährige zur Luftdruckpistole und feuerte aus 25 Metern Entfernung auf das Mädchen, das er am Rücken traf. Die 14-Jährige erlitt einen Bluterguss und wurde ambulant behandelt.

Die Polizei nahm den erheblich alkoholisierten Schützen fest und brachte ihn nach der Einvernahme in ein Krankenhaus. Seine Waffen wurden sichergestellt, der Mann angezeigt.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.07.2019 um 03:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/rasenmaehen-stoerte-nachbarn-schuss-auf-14-jaehrige-59254612

Kommentare

Mehr zum Thema