Jetzt Live
Startseite Grenznah
Ohne Führerschein

Raser prescht mit 133 km/h durch Wels

Lenkerin verweigert Alkotest

Polizei, Halt APA/BARBARA GINDL
Die Polizei zog in Wels einen Raser und eine Alkolenkerin aus dem Verkehr. (SYMBOLBILD)

Die Polizei zog in Wels (OÖ) einen Raser und eine Alkolenkerin aus dem Verkehr. Keiner von beiden war in Besitz eines Führerscheins.

Ein 43-jähriger ist in der Nacht auf Donnerstag im Stadtgebiet von Wels statt mit 50 mit 133 km/h unterwegs gewesen. Als die Polizei dem Raser den Führerschein abnehmen wollte, stellte sich heraus, dass ihm dieser bereits entzogen worden war, so die Polizei.

Alkolenkerin ohne Führerschein in Wels

In der Nacht auf Donnerstag stoppte die Polizei in Wels eine offensichtlich betrunkene Pkw-Lenkerin. Die 27-jährige Welserin wurde zum Alkotest aufgefordert, den sie jedoch verweigerte. Daraufhin wurde ihr der Fahrzeugschlüssel abgenommen. Die Lenkerin konnte keinen Führerschein vorweisen, da dieser bereits entzogen worden war. Anzeigen werden erstattet.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 20.04.2021 um 03:46 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/raser-prescht-mit-133-km-h-durch-welser-stadtgebiet-101862712

Kommentare

Mehr zum Thema