Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Raubüberfälle in Schärding, Ried und Braunau: Täter ausgeforscht

Ein Mann wurde festgenommen, der für zahlreiche Raubüberfälle verantwortlich war. Bilderbox
Ein Mann wurde festgenommen, der für zahlreiche Raubüberfälle verantwortlich war.

Ein 55-jähriger Deutscher, der bereits am 12. April in Vorarlberg wegen mindestens zweier Raubüberfälle in seiner Heimat festgenommen worden war, hat auch in Oberösterreich zugeschlagen. Die Polizei überführte ihn jetzt wegen gleicher Delikte auf Supermärkte, eine Post und eine Bank in den Bezirken Schärding, Ried im Innkreis und Braunau, so die Polizei Vorarlberg.

Nach dem Abgleich von Zeugenaussagen und Bildmaterial von Überwachungskameras stellte sich heraus, dass der Mann auch der Täter von fünf Raubüberfällen in Oberösterreich in der Zeit von 2014 bis 2016 sein dürfte. Am 19. November 2014 versteckte er sich zu Geschäftsschluss in einem Supermarkt in Schärding. Nachdem dieser zugesperrt wurde, bedrohte er die Angestellten und forderte Geld. Dann fesselte er zwei Angestellte und flüchtete mit der Beute. Am 28. November 2014 versuchet es der Räuber offenbar vor einem Supermarkt in Ried im Innkreis zu Geschäftsbeginn. Einer Verkäuferin gelang jedoch die Flucht, eine zweite konnte sich in der Toilette einsperren.

Postamt im Bezirk Braunau überfallen

Zwei Wochen später überfiel er in Ostermiething (Bezirk Braunau) ein Postamt, band eine Angestellte an einen Heizkörper und flüchtete. Beim seinem nächsten Versuch, ein Jahr später am 30. Dezember 2015, eine Bank in Linz zu überfallen, scheiterte der Kriminelle an der heftigen Gegenwehr des Personals. Am 11. März 2016 schließlich ging er nach der selben Masche wie im Supermarkt in Schärding vor.

Der 55-Jährige ist geständig. Derzeit befindet er sich in der Justizanstalt Feldkirch in U-Haft, soll aber in Kürze nach Oberösterreich überstellt werden, da das Verfahren von der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis übernommen wurde.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.05.2019 um 09:33 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/raubueberfaelle-in-schaerding-ried-und-braunau-taeter-ausgeforscht-51837439

Kommentare

Mehr zum Thema