Jetzt Live
Startseite Grenznah
Einsatzkräfte gefordert

Container am Reichenhaller Festplatz abgebrannt

Elektro-Schrott in Flammen

Brand Container Bad Reichenhall Leitner/BRK BGL
In Bad Reichenhall hat ein Container, der mit Elektro-Schrott beladen war, Feuer gefangen.

Gegen fünf Uhr Früh rückte die Feuerwehr Bad Reichenhall heute zu einem brennenden Recycling-Container aus. Der Container war mit Elektro-Schrott beladen und befand sich auf einem Lastwagen-Anhänger.

Die Einsatzkräfte schafften es, den rauchenden Container zu öffnen und gingen unter Atemschutz mit Wasser und Schaum vom Korb der Drehleiter aus und über eine Steckleiter gegen den Brand vor, wie das Bayerische Rote Kreuz berichtet.

Container in Bad Reichenhall abgebrannt

Der verständigte Fahrer konnte die Zugmaschine rechtzeitig vom Hänger trennen und in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr reinigte den Festplatz anschließend vom Schaum und Löschwasser und zog den Container in den Wertstoffhof, wo der Städtische Bauhof mit einem Lader den Elektro-Schrott auseinanderzog. 

Keine Verletzten

Dadurch konnte die Feuerwehr mit zwei Wärmebild-Kameras die letzten Glutnester aufspüren und unter Atemschutz endgültig ablöschen. Eine Rettungswagen-Besatzung des Reichenhaller Roten Kreuzes sicherte die Arbeiten ab, musste aber zum Glück keine Verletzten versorgen. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den Zwischenfall auf.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 09:30 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/recycling-container-in-bad-reichenhall-abgebrannt-98540911

Kommentare

Mehr zum Thema