Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Regau: Lehrling liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Der junge Lenker ignorierte Einfach die Halteaufforderung der Polizei. Bilderbox
Der junge Lenker ignorierte Einfach die Halteaufforderung der Polizei.

Auf der Schörflinger Straße in Regau (Bez. Vöcklabruck) lieferte sich am Dienstagnachmittag ein 15-jähriger Lehrling mit seinem getunten Moped eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei.

Der Lehrling aus Schwanenstadt fuhr gegen 15:45 Uhr mit seinem Moped durch das Ortsgebiet von Preising, Gemeinde Regau. Als ihn eine Polizeistreife anhalten wollte, gab der Bursch Gas und flüchtete mit weit überhöhter Geschwindigkeit Richtung Attnang.

Gefährliche Verfolgungsjagd

Dabei überholte er rücksichtslos und gefährlich mehrere Autos und überschritt einige Male die erlaubte Höchstgeschwindigkeit. Der Lenker konnte schließlich in Schwanenstadt ausgeforscht und kontrolliert werden. Die Überprüfung des Mopeds auf dem Rollenprüfstand ergab eine mögliche Höchstgeschwindigkeit von 107 km/h. Dem 15-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und er wird angezeigt, so die Polizei in einer Aussendung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 11:05 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/regau-lehrling-liefert-sich-verfolgungsjagd-mit-der-polizei-45065473

Kommentare

Mehr zum Thema