Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Reh ausgewichen: Auto eines 17-Jährigen überschlug sich in Hohenzell

Die Pkw-Insassen hatten ordentlich Glück bei dem Unfall. APA/Gindl/Archiv
Die Pkw-Insassen hatten ordentlich Glück bei dem Unfall.

Wegen eines Wildwechsels hat ein 17-jähriger Autofahrer in Hohenzell (Bezirk Ried im Innkreis) in der Nacht auf Samstag die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er kam von der Fahrbahn ab, weil er einem Reh ausgewichen war.

Das Auto überschlug sich mehrmals und blieb in einem Feld liegen, berichtete die Polizei OÖ. Der junge Lenker und sein 16-jähriger Beifahrer konnten sich selbst aus dem Wrack befreien. Die Rettung brachte sie in das Krankenhaus Ried. Am Pkw entstand Totalschaden.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 11:02 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/reh-ausgewichen-auto-eines-17-jaehrigen-ueberschlug-sich-in-hohenzell-55381651

Kommentare

Mehr zum Thema