Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Rotlicht missachtet – Frontalcrash und zwei Verletzte

Der 66-Jährige hatte offenbar die rote Ampel übersehen. Bilderbox
Der 66-Jährige hatte offenbar die rote Ampel übersehen.

Weil ein 66-jähriger Pensionist das Rotlicht einer Verkehrsampel in Pasching (Bzk. Linz-Land) missachtete, kam es am Mittwoch zu einem Frontalcrash mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Beide Fahrzeuglenker wurden dabei verletzt.

Der 66-jährige Engerwitzdorfer fuhr gegen 09:20 Uhr mit seinem Auto auf der Oberhaiderstraße Richtung Traun. Dabei missachtete er bei der Kreuzung mit der Wiener Straße das Rotlicht der Verkehrsampel.

Frontalzusammenstoß

Folglich kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Wagen einer 58-jährigen Angestellten aus Leonding. Die beiden Lenker wurden mit leichten Verletzungen in Linzer Krankenhäuser eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, so die Polizei Oberösterreich.

Aufgerufen am 19.04.2019 um 06:44 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/rotlicht-missachtet-frontalcrash-und-zwei-verletzte-42679576

Kommentare

Mehr zum Thema