Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Rutzenham: Lok kollidiert mit Pkw

Der Pkw-Lenker hielt die Zugscheinwerfer für die eines Autos. Bilderbox/Symbolbild
Der Pkw-Lenker hielt die Zugscheinwerfer für die eines Autos.

Zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einer Lok kam es Freitagfrüh in Rutzenham (Bez. Vöcklabruck). Trotz eines mehrfachen Pkw-Überschlags wurde der Lenker nur leicht verletzt.

Der Mann hielt sein Fahrzeuge an der Eisenbahnkreuzung ordnungsgemäß an, sah von rechts kommend auch Scheinwerferlichter, hielt diese aber offensichtlich für Pkw-Scheinwerfer auf der Passauerstraße, so die Polizei Oberösterreich.

Lenker hielt Zug für Pkw

Er überquerte die Eisenbahnkreuzung, worauf es zu einer Kollision mit dem Regionalzug kam. Nach mehrfachen Überschlägen kam der Wagen in der angrenzenden Wiese auf den Rädern zum Stillstand. Der 26-Jährige konnte den total zerstörten Pkw mit nur leichten Verletzungen selbstständig verlassen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.07.2019 um 04:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/rutzenham-lok-kollidiert-mit-pkw-42663118

Kommentare

Mehr zum Thema