Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Rutzenmoos: Diebisches Pärchen in Baumarkt unterwegs

Die Polizei fand im Wagen des Mannes aus Ebensee gestohlene Kleidung (Symbolbild). APA/BARBARA GINDL
Die Polizei fand im Wagen des Mannes aus Ebensee gestohlene Kleidung (Symbolbild).

Sanitär- und Gartenartikel ließ ein Diebespaar in einem Baumarkt in Rutzenmoos (Bez. Vöcklabruck) mitgehen – davor hatten sie aber einige Dinge dort gekauft und schauten sich danach nochmal um. Sie versuchten das Diebesgut in einem Rollstuhl aus dem Geschäft zu bringen.

Eine 57-jähriger Rollstuhlfahrerin aus Wien und ihr 52-jähriger Lebensgefährte aus Ebensee (Bez. Gmunden) kauften in einem Baumarkt in Rutzenmoos ein. Nach dem Bezahlen schauten sich die beiden Beschuldigten weiter in dem Markt um. Der Mann hat zwischen der Rollstuhllehne und dem Rücken seiner Freundin diverse Artikel versteckt und versucht diese an der Kassa vorbeizuschmuggeln, teilte die Polizei mit.

22 Sanitär- und Gartenartikel gestohlen

Ein Mitarbeiter stellte das Pärchen zur Rede, daraufhin rückten diese einige der Waren heraus. Bei einer Personendurchsuchung konnten weitere gestohlene Artikel sichergestellt werden. Die beiden sollen versucht haben 22 Sanitär- und Gartenartikel zu stehlen.

Diebesgut in Pkw in Rutzenmoos gefunden

Im Pkw des 52-Jährigen fand die Polizei auch Bekleidung aus einem Bekleidungsgeschäft in Ebensee, an welcher noch die Diebstahlsicherung angebracht war. Das Paar wird angezeigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 12:39 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/rutzenmoos-diebisches-paerchen-in-baumarkt-unterwegs-55397947

Kommentare

Mehr zum Thema