Jetzt Live
Startseite Grenznah
Tirol

Salzburger bei Arbeitsunfall verletzt

 50 Jahre Katastrophenhilfsdienst Rotes Kreuz, I SALZBURG24 Wurzer
Der Salzburger wurde zunächst an Ort und Stelle durch das Rote Kreuz erstversorgt.

Ein 48-Jähriger ist am Dienstag bei einem Arbeitsunfall in Matrei in Osttirol verletzt worden. Der Salzburger wollte bei einer Pumpstation Maschinen und Arbeitsgeräte von einem Gerüst aus mit einer Plastikplane zum Schutz vor Wind und Regen überziehen. Dabei kam es zum Unfall.

Da die Gerüstplatten nicht richtig fixiert waren, verrutschen diese und der Salzburger fiel zwischen den Platten rund drei Meter auf den Grasboden. Der 48-Jährige wurde zunächst an Ort und Stelle durch das Rote Kreuz erstversorgt. Dann wurde er mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Lienz geflogen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 22.09.2019 um 11:11 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/salzburger-bei-arbeitsunfall-in-matrei-verletzt-76052434

Kommentare

Mehr zum Thema