Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Salzburger Kinderkrebshilfe sammelt über 46.000 Euro bei Flohmarkt

Beim Moosdorfer Flohmarkt wurde für die Kinderkrebshilfe gesammelt. Sandy Reindl
Beim Moosdorfer Flohmarkt wurde für die Kinderkrebshilfe gesammelt.

Zahlreiche Flohmarktliebhaber fanden sich beim 30. Moosdorfer Flohmarkt im Innviertel Ende September ein. Dort gab es Bücher, Kleider, Kunst und zahlreiche andere Schätze zu erstehen. Der Rekorderlös von über 46.000 Euro kam der Salzburger Kinderkrebshilfe zugute. 

„Es ist überwältigend, mit wie viel Herz und Engagement das Organisationsteam rund um Erika Aberer seit mittlerweile 30 Jahren für unseren gemeinnützigen Verein im Einsatz ist. Vielen Dank für die Treue und ein großes Dankeschön auch an alle Helfer und den großzügigen Flohmarktbesuchern für diese großartige Unterstützung! Wir hoffen auch in Zukunft auf die tolle Unterstützung aus dem Innviertel zählen zu dürfen“, sagte Kinderkrebshilfe-Obfrau Heide Janik.

Zu einem Fixtermin im Kalender ist der Benefizflohmarkt in Moosdorf nicht nur für Innviertler Flohmarktfans geworden, sondern auch für das Organisationsteam: „Wir haben jedes Jahr wieder aufs Neue eine richtige Freude, wenn wir mit unserem Benefizflohmarkt etwas Gutes tun können. Umso mehr freut es uns natürlich, wenn der Flohmarkt auch von den Leuten in der Region so gut an

Aufgerufen am 12.12.2018 um 06:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/salzburger-kinderkrebshilfe-sammelt-ueber-46-000-euro-bei-flohmarkt-60410539

Kommentare

Mehr zum Thema