Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Salzburger verunfallt auf B304 - Unfallverusacher tot

Auf der B304 bei Teisendorf (Lkr. Berchtesgadener Land) verunfallte Montagvormittag ein 33-jähriger Salzburger schwer. Der 90-jährige Unfallverursacher wurde dabei schwer verletzt und verstarb im Krankenhaus.

Der 90-Jährige war von Teisendorf in Richtung Freilassing unterwegs und wollte bei Ufering nach links abbiegen. Dabei übersah er einen Salzburger, der aus Freilassing kam. Beide stießen frontal zusammen. Beide Unfallbeteiligten wurden verletzt in die Kliniken Traunstein und Salzburg gebracht. Die Bundesstraße war für über zwei Stunden komplett gesperrt. 

90-Jähriger verstorben

Der schwerverletzte Salzburger wurde mit dem Hubschrauber Christoph 14 in das Salzburger Unfallkrankenhaus geflogen. Der 90-jährige Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum Traunstein gebracht, wo er am Montagnachmittag verstarb.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro. Die FFW Teisendorf war mit 30 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz. Die Bundesstraße 304 war zum Zwecke der Unfallaufnahme für drei Stunden komplett gesperrt, so die bayerische Polizei in einer Aussendung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.07.2019 um 04:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/salzburger-verunfallt-auf-b304-unfallverusacher-tot-42647473

Kommentare

Mehr zum Thema