Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Sattelzug kracht in Mittelleitschiene

Ein Sattelzug durchbrach am Montagvormittag auf der A8 bei Frasdorf die Mittelleitschiene und stürzte um. Das Fahrzeug blieb auf den Richtungsfahrbahnen Salzburg liegen.

Aus dem aufgerissenen Tank lief Diesel aus. Verletzte gab es bei dem Unfall keine. Der Sattlezug aus Österreich war mit Babynahrung beladen. Die A8 war in Richtung Salzburg total gesperrt. Fahrzeuge wurden über die AnschlussstelleAchenmühlen umgeleitet. In Richtung München war die Autobahn einspurig befahrbar. Die Bergung des Sattelzuges dauerte bis etwa 16.30 Uhr an.

Quelle: AKtivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.10.2019 um 08:08 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/sattelzug-kracht-in-mittelleitschiene-59261206

Kommentare

Mehr zum Thema