Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Sattelzug prallt bei Piding frontal gegen Baum: Lenker hat Schutzengel

Der Fahrzeuglenker wurde bei dem Crash leicht verletzt. Leitner, BRK BGL
Der Fahrzeuglenker wurde bei dem Crash leicht verletzt.

Dienstagmittag hat sich auf der Teisendorfer Straße beim bayerischen Piding (Ldkr. BGL) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Sattelzug geriet auf das Straßenbankett und prallte frontal gegen einen Baum. Der erst 20 Jahre alte Lenker kam wie durch ein Wunder nur mit leichten Verletzungen davon, berichtet das Bayerische Rote Kreuz (BRK).

Der Fahrzeuglenker konnte das Führerhaus selbst verlassen. Ein Notarzt und Sanitäter versorgten den 20-Jährigen vor Ort und brachten ihn dann zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik nach Bad Reichenhall.

Stundenlange Sperre nach Crash

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und regelte den Verkehr. Die Teisendorfer Straße wurde wegen der komplizierten Bergung mehrere Stunden komplett gesperrt, wobei der restliche Verkehr über die Autobahn ausweichen musste.

Die Bergung des Sattelzugs dauerte stundenlang. /Leitner, BRK BGL Salzburg24
Die Bergung des Sattelzugs dauerte stundenlang. /Leitner, BRK BGL

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 01:12 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/sattelzug-prallt-bei-piding-frontal-gegen-baum-lenker-hat-schutzengel-57681373

Kommentare

Mehr zum Thema