Jetzt Live
Startseite Grenznah
Schärding

Kuh tötet Altbäuerin

Kuh, Stall, Bauer, Landwirtschaft, SB APA/dpa/Felix Kästle/Symbolbild
Eine 72-Jährige wurde von einer Kuh so schwer verletzt, dass sie wenig später im Krankenhaus verstarb. (SYMBOLBILD)

Eine Bäuerin ist am Samstag im Bezirk Schärding in Oberösterreich so schwer von einer Kuh verletzt worden, dass sie wenig später im Spital verstarb.

Die 72-jährige pensionierte Landwirtin arbeitete am Samstag gegen 5 Uhr im Stall und versorgte die Kühe.

Kuh stößt Bäuerin gegen Bauch

Dabei stieß ihr eine Kuh mit dem Kopf dreimal gegen den Bauch- bzw. Brustbereich. Der Sohn fand die Alt-Bäuerin wenig später sitzend auf einem Futtersack, berichtet die Polizei am Abend in einer Aussendung.

Demnach klagte sie über starke Schmerzen, die Rettungskette wurde in Gang gesetzt und sie wurde ins Klinikum Passau eingeliefert.  Dort verstarb die 72-Jährige um 7.40 Uhr.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 07.04.2020 um 12:41 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schaerding-altbaeuerin-von-kuh-getoetet-77943814

Kommentare

Mehr zum Thema