Jetzt Live
Startseite Grenznah
Unachtsamkeit?

Arbeiter stürzt in Schärding von Gerüst

31-Jähriger verletzt

Rotes Kreuz, Notarzt, rettung, SB APA/JAKOB GRUBER
Der verletzte Arbeiter wurde vom Notarzt versorgt. (SYMBOLBILD)

Ein Arbeiter stürzte gestern bei Verputzarbeiten in Schärding (OÖ) gut zwei Meter tief ab und wurde dabei verletzt.

Ein 31-jähriger Deutscher aus dem Bezirk Schärding war am gestern Nachmittag bei einem Wohngebäude in Schärding mit Verputzarbeiten beschäftigt. Dabei befand sich der Arbeiter auf einem Gerüst in etwa zweieinhalb Metern Höhe. Vermutlich aus Unachtsamkeit stürzte der Mann durch den geöffneten Durchstieg des Gerüstes in die Tiefe. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt in das Krankenhaus Schärding gebracht, meldet die Polizei.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 03:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schaerding-arbeiter-stuerzt-von-geruest-102414613

Kommentare

Mehr zum Thema