Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Schärding: Gasgeruch in Geschäft

Die Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz und kontrollierten den Geruch. FF Schärding
Die Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz und kontrollierten den Geruch.

In einem Geschäft in Schärding (Bezirk Schärding) in Oberösterreich bemerkten am Mittwoch mehrere Kunden einen eigenartigen Geruch. Mehre Personen wurden ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei in Schärding wurde verständigt, weil es in einem Geschäft "eigenartig rieche". Mehrere Kunden hatten das Geschäft am Mittwoch gegen 15.15 Uhr deshalb bereits verlassen. Auch die Beamten konnten Gasgeruch wahrnehmen und verständigten die Feuerwehr, so die Polizei. Diese sperrte den umliegenden Bereich für Fußgänger ab.

Schärding: Gasaustritt in Geschäft ausgeschlossen

Mehrere Personen klagten über Beschwerden und wurden ins Krankenhaus Schärding gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Schärding und der Gasnotdienst führten Messungen durch. Ein Gasaustritt konnte ausgeschlossen werden. Die Ursache für die Luftverunreinigung ist derzeit unklar. Eventuell könnte es sich um Dämpfe aus dem Kanal gehandelt haben. Der obere Stadtplatz wurde für mehrere Stunden gesperrt. Nach rund zwei Stunden hatten sich die Dämpfe verflüchtigt.

(SALZBURG24/APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2021 um 11:10 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schaerding-gasgeruch-in-geschaeft-52046647

Kommentare

Mehr zum Thema