Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Schichtwechsel bei Semesterferien: Zahlreiche Staus erwartet

Das Verkehrsaufkommen dürfte enorm sein APA (dpa/Archiv)
Das Verkehrsaufkommen dürfte enorm sein

Schichtwechsel bei den Semesterferien: In Salzburg, Kärnten, Tirol und im Burgenland bekommen heute rund 280.000 Schüler ihre Schulnachrichten und starten in die einwöchigen Semesterferien. Umgekehrt endet die Urlaubswoche für knapp 500.000 Schüler in Wien, Niederösterreich und Vorarlberg.

Der Urlauberschichtwechsel sowie der Ferienbeginn in einigen deutschen Bundesländern (darunter Bayern), Teilen Tschechiens und der Schweiz wird laut den Autofahrerklubs zu massiven Verkehrsbehinderungen vor allem auf den Hauptverbindungen in Tirol führen. Vor allem am Samstag wird es Verzögerungen auf den Transitstrecken, den Autobahngrenzübergängen im Westen sowie den Zufahrten zu den Skigebieten geben.

Die Stau-Hotspots am Samstag:

  • Westautobahn (A1), vor der Grenze Walserberg
  • Loferer Straße (B178), zwischen St. Johann in Tirol und Lofer
  • Pinzgauer Bundesstraße (B311), zwischen Bischofshofen und St. Johann im Pongau, sowie im Großraum Zell am See
  • Inntalautobahn (A12), vor der Grenze Kufstein/Kiefersfelden, sowie zwischen Kufstein und Wiesing
  • Brennerautobahn (A13), zwischen Innsbruck und der Mautstelle Schönberg
  • Arlbergschnellstraße (S16), im gesamten Verlauf
  • Zillertalstraße (B169), im gesamten Verlauf und vor dem Brettfalltunnel
  • Eibergstraße (B173), im gesamten Verlauf
  • Silvrettastraße (B178), im Montafon
  • Fernpassstraße (B179), im gesamten Verlauf und speziell vor dem Lermoosertunnel und dem Grenztunnel Vils/Füssen
  • Ennstalstraße (B320), zwischen Liezen und Schladming

Aktuelle Verkehrsinfos findet ihr HIER.

(APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 20.11.2018 um 08:53 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schichtwechsel-bei-semesterferien-zahlreiche-staus-erwartet-57850588

Kommentare

Mehr zum Thema