Jetzt Live
Startseite Grenznah
Ins Krankenhaus geflogen

Drei Skifahrer kollidieren in Schladming

23-Jähriger schwer verletzt

Ski, Unfall, SB APA/BARBARA GINDL
Der 23-Jährige war nach dem Sturz nicht ansprechbar, er wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus geflogen.
(SYMBOLBILD)

Drei Skifahrer sind am Sonntag auf der Schladminger Planai (Bezirk Liezen) kollidiert und ein 23-jähriger Oberösterreicher wurde dabei schwer verletzt.

Er wollte am Vormittag knapp unterhalb der Schafalm-Hütte zwischen den beiden anderen Skifahrern durchfahren, erfasste diese aber. Er selbst war nach seinem Sturz nicht ansprechbar und wurde von der Pistenrettung mittels Akia ins Tal gebracht und dann mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus geflogen, so die Polizei.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 06:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schladming-23-jaehriger-bei-ski-unfall-schwer-verletzt-97579612

Kommentare

Mehr zum Thema