Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Schlierbach: Frontalcrash mit Reisebus fordert Toten

Bei einem Frontalcrash zwischen einem Pkw und einem Bus starb am Mittwochabend in Schlierbach (Bez. Kirchdorf) ein 25-Jähriger. Zwei weitere Personen wurden verletzt.

Ein Toter, ein Schwer- und ein Leichtverletzter: Das ist die Bilanz eines schweren Unfall am Mittwoch gegen 21.50 Uhr auf der B138 in Schlierbach.

Pkw kracht in Schlierbach frontal gegen Bus

Ein 27-Jähriger aus Pfarrkirchen war mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal gegen einen entgegenkommenden Reisebus geprallt. Ein 25-jähriger Mitfahrer aus Gaflenz, der auf der Rückbank saß, starb bei dem Unfall. Der 27-jährige Lenker erlitt schwere Verletzungen und wurde ins das Krankenhaus Wels eingeliefert. Der 31-jährige Beifahrer blieb unverletzt. Der Chauffeur des Reisebusses aus Mazedonien wurde mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Krems gebracht, die weiteren Insassen blieben unverletzt.

B138 nach Crash gesperrt

Warum der 27-Jährige auf die Gegenfahrbahn geriet, ist noch unklar. Für die Reisenden wurde ein Ersatzbus organisiert, sie konnten ihre Fahrt um ein Uhr Richtung Mazedonien fortsetzen. Die B138 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung komplett gesperrt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 06:17 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schlierbach-frontalcrash-mit-reisebus-fordert-toten-57435427

Kommentare

Mehr zum Thema