Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Schnee und Glätte machen Verkehr in Salzburg zu schaffen

Winterliche Fahrverhältnisse auf Salzburgs Straßen. FMT-Pictures/Archiv
Winterliche Fahrverhältnisse auf Salzburgs Straßen.

Schnee, Regen und Eisglätte machten dem Verkehr in Salzburg am Freitagmorgen zu schaffen. Die B164 und die B99 mussten wegen Lawinengefahr gesperrt werden. Auf der A10 kam es zu einer nächtlichen Sperre. Wir geben euch einen Überblick.

Wegen eines Unfalls und der weiters durch den starken Schneefall hängengebliebener Schwerfahrzeuge musste die Tauernautobahn (A10) bei Flachauwinkl (Pongau) am Freitag in den frühen Morgenstunden in Fahrtrichtung Villach für rund eine Stunde gesperrt werden.

A10: 63-Jährige fährt auf Lkw auf

Eine 63-jährige Pkw-Lenkerin war in der Nacht nach der Einhausung Flachau einem langsam fahrenden Sattelkraftfahrzeug aufgefahren, teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Die Frau wurde verletzt, der Lkw-Lenker bemerkte den Unfall zunächst nicht. Erst bei der Einhausung Oberweißburg (Lungau) konnt er angehalten werden.

Lawinengefahr: B99 und B164 gesperrt

Aber auch im Frühverkehr hatten Auto- und Lkw-Fahrer in ganz Salzburg noch mit den winterlichen Straßenverhältnissen zu kämpfen. So ist etwa die Hochkönigstraße (B164) zwischen Hinterthal und Dienten bis auf Weiteres gesperrt. Es droht eine Lawine. Ein Helikopter soll die Gefahrenstelle überfliegen. Dieser kann aber bis auf Weiteres aufgrund der schlechten Witterung nicht starten. Die Sperre soll daher noch mindestens bis zum Nachmittag andauern.

Auch die Katschbergstraße (B99) musste wegen Lawinengefahr zwischen Obertauern und Tweng gesperrt werden. Obertauern war nur über die Nordrampe von Radstadt kommend erreichbar. Es gibt eine Ausweichmöglichkeit über die A10. Hier muss die Straße zuerst geräumt werden, dass die Komission die Lage beurteilen kann. Mit einer Aufhebung der Sperre ist ebenfalls frühestens am Nachmittag zu rechnen.

Alle aktuellen Verkehrsinfos findet ihr HIER.

Auf zahlreichen weiteren Straßen gilt Schneekettenpflicht:

  • B99, zwischen Rennweg und Landesgrenze Salzburg / Kärnten
  • B99, zwischen St. Michael im Lungau und Pass Katschberg
  • B99, zwischen Untertauern und Obertauern
  • B161, zwischen Mittersill und Pass Thurn (für Lkw)
  • B161, zwischen Jochberg und Pass Thurn (für Lkw)
  • B164, beim Pass Filzensattel
  • B164, zwischen Hochfilzen und Landesgrenze Salzburg / Tirol
  • B165, zwischen Gerlospass und Wald im Pinzgau
  • Gerlos Alpenstraße, zwischen den Krimmler Wasserfällen und Kassastelle Gerlospass
  • B166, zwischen Gosau und Pass Gschütt (für Lkw ab 3,5 Tonnen)
  • L108, Schneekettenpflicht ab der Zistel
  • L112, Rauriser Höhe
  • L711, zwischen Schladming und Landesgrenze Salzburg / Steiermark

 

Aufgerufen am 12.12.2018 um 08:40 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schnee-und-glaette-machen-verkehr-in-salzburg-zu-schaffen-57732559

Kommentare

Mehr zum Thema