Jetzt Live
Startseite Grenznah
Jede Hilfe zu spät

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Schneizlreuth

Biker von abbiegendem Auto erfasst

Ums Leben gekommen ist vergangene Nacht ein Motorradfahrer bei einem Zusammenprall mit einem abbiegenden Auto im benachbarten Schneizlreuth (Lkr. BGL). Der 54-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es in der Nacht auf Freitag in Schneizlreuth. Wie die bayerische Polizei mitteilte, war ein Autolenker (51) auf der Bundesstraße 21 von Bad Reichenhall kommend in Fahrtrichtung Schneizlreuth, als er auf Höhe Baumgarten aus seiner Sicht nach links in ein Grundstück abbog.

Tödlicher Crash in Schneizlreuth: Stundenlange Sperre

Ein Motorradlenker auf der anderen Fahrbahnseite kollidierte daraufhin mit der rechten Seite des abbiegenden Pkw. Der Biker blieb nach dem Crash auf der Straße liegen, wo er kurz darauf seinen schweren Verletzungen erlag.

Die Unfallstelle war über viereinhalb Stunden bis in die frühen Morgenstunden komplett gesperrt. Es kam zu langen Staus in beiden Richtungen. Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall nahmen die Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 04.12.2022 um 11:09 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schneizlreuth-motorradfahrer-stirbt-bei-crash-mit-pkw-125854204

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema