Jetzt Live
Startseite Grenznah
Schönau am Königssee

Schwerverletzter bei Paragleiter-Absturz

29-Jähriger fällt 15 Meter tief

Eine Windböe erfasste einen Paragleiter in Schönau am Königssee und ließ seinen Schirm einklappen. Der 29-Jährige stürzte 15 Meter in die Tiefe und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Unfall ereignete sich Donnerstagnachmittag. Der Pilot wurde anschließend ins Krankenhaus nach Traunsee geflogen.

Gestartet war der 29-Jährige kurz zuvor vom Kleinen Jenner. Im Landeanflug auf dem Platz an der Jennerbahn klappte der Schirm plötzlich ein: Der Pilot kam nach 15 Metern im freien Fall auf der Wiese auf. Durch den Aufprall wurde er schwer verletzt, Anrainer leisteten sofort Erste Hilfe, berichtet die Polizei Berchtesgaden.

Nach der Erstversorgung durch die Notärztin brachte der Rettungshubschrauber den Mann ins Krankenhaus Traunstein.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.02.2021 um 05:19 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schoenau-am-koenigssee-paragleiter-stuerzt-ab-88789477

Kommentare

Mehr zum Thema