Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Schwerer Arbeitsunfall auf Baustelle in Schörfling

Der junge Arbeiter stürzte von einer Leiter. (Symbolbild) Bilderbox
Der junge Arbeiter stürzte von einer Leiter. (Symbolbild)

Auf einer Baustelle in Schörfling (Bez. Vöcklabruck) kam es am Donnerstag zu einem schweren Arbeitsunfall. Ein 23-Jähriger stürzte von einer Leiter. Ein Kollege fand ihn bewusstlos im Keller.

Am Donnerstagvormittag waren Arbeiter auf der Baustelle in Schörfling damit beschäftigt, Fenster und Türen zu montieren. Der 23-Jährige aus dem Bezirk Amstetten wollte im Zuge dessen über eine Leiter in das Dachgeschoss des Rohbaus steigen, berichtete die Polizei.

Schörfling: 23-Jähriger stürzt von Leiter

Er hatte dabei eine Waaglatte und eine kleine Schachtel mit Schrauben und Distanzbacken in den Händen. Dabei dürfte der 23-Jährige auf der Leiter den Halt verloren haben und stürze nach über die unmittelbar neben der Leiter befindlichen Kellerstiege in den Keller. Ein Kollege fand den 23-Jährigen bewusstlos im Keller liegend vor.

Arbeiter bleibt bewusstlos im Keller liegen

Er stieg sofort in den Keller hinab um dem Bewusstlosen Erste Hilfe zu leisten und verständigte die Rettung. Nach Versorgung durch einen Notarzt und das Rote Kreuz wurde der Schwerverletzte mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 10:58 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schwerer-arbeitsunfall-auf-baustelle-in-schoerfling-57489937

Kommentare

Mehr zum Thema