Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Schwerer Crash bei Fridolfing: Drei Verletzte

Ein Pkw-Lenker wurde schwer, zwei weitere Menschen unbestimmten Grades verletzt. Aktivnews
Ein Pkw-Lenker wurde schwer, zwei weitere Menschen unbestimmten Grades verletzt.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag in Fridolfing (Lkr. Traunstein). Dabei wurden drei Menschen verletzt, einer davon schwer.

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem eingeklemmten Pkw-Lenker und zwei weiteren Verletzten ist es am Samstag auf der Kreisstraße 28 zwischen Götzing und Tettenhausen gekommen. Dabei waren aus bislang ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge mit hohem Tempo seitlich kollidiert und rund 100 Meter weit auseinandergeschleudert worden.

Feuerwehren befreien Schwerverletzten

Die Freiwilligen Feuerwehren Fridolfing und Tettenhausen mussten mittels schwerem Bergegerät den Schwerverletzten aus dem Fahrzeug schneiden. Der eingeklemmte Pkw-Lenker wurde bei dem Unfall ersten Angaben zufolge lebensgefährlich verletzt und musste vom Notarzt aus Fridolfing sowie dem Notarzt des Notarzthubschraubers Christoph 14 aus Traunstein intensivmedizinisch behandelt werden. Nach der Rettung wurde der Verletzte mit dem Notarzthubschrauber in den Schockraum des Klinikum Traunstein geflogen.

Unfallstelle in Fridolfing zwei Stunden gesperrt

Bei dem Unfall wurden zwei weitere Personen unbestimmten Grad verletzt und mussten ebenso nach notärztlicher Versorgung ins Krankenhaus nach Trostberg gebracht werden. Die Kreisstraße TS28 musste wegen des schweren Unfalls für mehr als zwei Stunden total gesperrt werden, die Straße glich einem Trümmerfeld. Die Freiwilligen Feuerwehren Fridolfing und Tettenhausen waren mit rund 50 Einsatzkräften an der Unfallstelle im Einsatz. Die Polizei Laufen ermittelt nun den genauen Unfallhergang. (Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 03:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schwerer-crash-bei-fridolfing-drei-verletzte-42693433

Kommentare

Mehr zum Thema