Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Schwerer Verkehrsunfall: Alko-Lenkerin übersieht Fußgängerin

Eine Alko-Lenkerin verursachte in der Nacht auf Montag einen schweren Unfall in Berchtesgaden. Bilderbox
Eine Alko-Lenkerin verursachte in der Nacht auf Montag einen schweren Unfall in Berchtesgaden.

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer Fußgängerin kam es in der Nacht auf Montag in Berchtesgaden.

Eine 29-jährige Fußgängerin ging zur Unfallzeit in einem unbeleuchteten Bereich des Hansererweges Richtung Bahnhof am Fahrbahnrand entlang. Eine entgegenkommende Fahrzeuglenkerin übersah die Frau. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und der Fußgängerin.

Fußgängerin wird schwer verletzt

Durch den Aufprall wurde die Fußgängerin über die Motorhaube geschleudert und blieb neben der Fahrbahn verletzt liegen. Der herbeigerufene Rettungsdienst brachte die Frau mit Verdacht auf eine Beckenprellung in das Krankenhaus Bad Reichenhall.

Alko-Test verlief positiv

Bei der Fahrzeuglenkerin konnte während der Unfallaufnahme durch die eingesetzten Beamten leichter Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführte Alko-Test bestätigte die Vermutung, so dass der Lenkerin im Krankenhaus Blut abgenommen wurde. Der Schaden am Pkw beträgt ca. 1.000 Euro.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.03.2021 um 10:13 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schwerer-verkehrsunfall-alko-lenkerin-uebersieht-fussgaengerin-44895541

Kommentare

Mehr zum Thema