Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Schwertransport unterwegs nach Burghausen

Ein Schwertransport brach am Montag gegen 12 Uhr bei der Firma Linde in Schalchen (Lkr. Traunstein) in Richtung Burghausen (Lkr. Altötting) auf. Zu dem Konvoi gehörten zwei Fahrzeuge zur De- und neuerlichen Montage der Verkehrszeichen entlang der Strecke.

Der Schwertransport fuhr auf der B299 und dann über verschiedene Kreis- bzw. Staatsstraßen auf der B20 weiter nach Marktl am Inn (Lkr. Altötting).

Zu dem Konvoi gehörten zwei Fahrzeuge zur Demontage und neuerlichen Montage der Verkehrszeichen, etwa vier Fahrzeuge der Polizei, ein Fahrzeug des Energiekonzern E.ON, zwei oder drei Fahrzeuge zur Begleitung der Firma sowie drei Zugfahrzeuge des Schwertransportunternehmens.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.07.2019 um 05:06 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schwertransport-unterwegs-nach-burghausen-59259703

Kommentare

Mehr zum Thema