Jetzt Live
Startseite Grenznah
1,32 Promille

Alkolenkerin landet bei Seewalchen am Dach

25-Jährige klettert durch Kofferraum aus Pkw

SB, Polizei, APA/LUKAS HUTER
Ein von der Polizei durchgeführter Alkotest bei der 25-Jährigen ergab 1,32 Promille. (SYMBOLBILD)

Von der Straße abgekommen und auf dem Dach in einem Bach gelandet ist das Fahrzeug einer Alkolenkerin in Seewalchen am Attersee (OÖ, Bezirk Vöcklabruck). Die 25-Jährige konnte durch den Kofferraum aus dem Auto klettern.

Wie die Polizei berichtet, war die junge Frau um etwa 4 Uhr früh auf der B151 in Richtung Seewalchen am Attersee unterwegs. Aus unbekannter Ursache verlor sie in einer Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug und kam linksseitig von der Fahrbahn ab.

25-Jährige klettert ans Ufer

Der Pkw stürzte in einen Bach und blieb auf dem Dach liegen. Die Lenkerin konnte über den Kofferraum aus dem Auto klettern und schaffte es trotz der starken Strömung ans Ufer des Baches.

Arbeiter verständigt Einsatzkräfte

Sie hielt einen Arbeiter auf, der in seinem Auto auf seine Kollegen wartete, damit dieser die Einsatzkräfte verständigte. Laut Alkotest der Polizei hatte die 25-Jährige 1,32 Promille intus, der Führerschein wurde ihr vorläufig abgenommen. Sie blieb bei dem Unfall unverletzt, war jedoch leicht unterkühlt. Die Freiwillige Feuerwehr Seewalchen hob das Unfallfahrzeug mit einem Kran aus dem Bach.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 29.05.2022 um 01:36 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/seewalchen-am-attersee-alkolenkerin-landet-bei-unfall-auf-dach-112656904

Kommentare

Mehr zum Thema