Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Seewalchen: Auto überschlägt sich auf A1

Der Anhänger brannte komplett aus. FF Seewalchen
Der Anhänger brannte komplett aus.

Der Pkw eines 22-Jährigen überschlug sich am Sonntagabend auf der A1 bei Seewalchen (Bez. Vöcklabruck). Der junge Mann fuhr mit seinem Auto auf den Anhänger eines 38-jährigen Mannes aus Tamsweg (Lungau) auf, der in Flammen aufging.

Nach einem Auffahrunfall auf der A1 überschlug sich am Sonntag das Auto eines 22-Jährigen. Ein 38-jähriger Tamsweger fuhr gegen 18.00 mit seinem Pkw mit Anhänger auf dem rechten Fahrstreifen auf der Westautobahn in Richtung Salzburg, wie die Polizei berichtete.

Niederösterreicher fährt gegen Anhänger

Ein 22-jähriger Mann aus Klosterneuburg in Niederösterreich fuhr mit seinem Pkw auf den Anhänger des Tamswegers auf. Durch den Aufprall wurde der mit Düngemittel beladene Hänger in den angrenzenden Wald geschleudert und begann zu brennen. Das Auto kam etwa 100 Meter weiter an einer Betonmittelleitschiene zum Stillstand.

Pkw überschlägt sich auf A1

Der 22-Jährige kam mit seinem Wagen rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und prallte gegen einige Bäume. Der Wagen kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

Anhänger bei Seewalchen ausgebrannt

Der junge Mann und sein Mitfahrer wurden leicht verletzt in das Krankenhaus Vöcklabruck gebracht. Der Hänger samt Ladung brannte vollkommen aus. Die Freiwilligen Feuerwehren Seewalchen und Schörfling waren mit 38 Mann an der Unfallstelle.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 11:32 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/seewalchen-auto-ueberschlaegt-sich-auf-a1-55334611

Kommentare

Mehr zum Thema