Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Sieben Verletzte nach Kleinbus-Unfall

Auf der AÖ12 krachte am Mittwoch ein BRK-Kleinbus mit einem anderen Kleinbus zusammen. Sieben Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Der 21-jährige Fahrer mit mit einem BRK-Kleinbus ("Essen auf Rädern") auf der AÖ12 von Tüßling in Richtung Altötting unterwegs. Er verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort rammte er einen entgegenkommenden Kleinbus, besetzt mit vier behinderten Kindern und den Begleitern.
 
Sieben Menschen wurden bei der Kollisionverletzt. Sie wurden alle nach der Erstversorgung in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert.
 
Die Feuerwehr aus Tüßling wurde alarmiert um auslaufende Betriebsstoffe zu binden und um die Unfallstelle abzusichern.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 05:26 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/sieben-verletzte-nach-kleinbus-unfall-59261818

Kommentare

Mehr zum Thema