Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Skitourengeher bei der Abfahrt vom Zennokopf schwer verletzt

Ein 49-jähriger Skitourengeher aus Bad Reichenhall ist am Sonntagvormittag kurz nach 11 Uhr bei der Karabfahrt vom Zennokopf in Richtung Adlgaß gestürzt und rund 150 Höhenmeter über das Schneefeld abgerutscht und erlitt dadurch schwere Verletzungen.

Die Besatzung des Traunsteiner Rettungshubschraubers „Christoph 14“ konnte in rund 1.500 Metern Höhe direkt beim Patienten landen und sofort mit der medizinischen Versorgung beginnen. Der Mann wurde danach ins Krankenhaus Traunstein geflogen. Sechs Einsatzkräfte der Bergwachten Bad Reichenhall und Teisendorf-Anger standen für einen möglichen, aufwendigeren Abtransport in der Reichenhaller Kaserne bereit, konnten aber nach kurzer Zeit wieder abrücken.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.06.2019 um 04:38 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/skitourengeher-bei-der-abfahrt-vom-zennokopf-schwer-verletzt-59323507

Kommentare

Mehr zum Thema