Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Sommerreiseverkehr dieses Wochenende auf dem Höhepunkt

Viele Urlauber aus Bayern starten am Wochenende ihre Reise in den Süden. Aktivnews
Viele Urlauber aus Bayern starten am Wochenende ihre Reise in den Süden.

Am ersten Augustwochenende wird der Sommerreiseverkehr laut ÖAMTC seinen Höhepunkt erreichen: Vor allem viele Bayern werden Richtung Süden aufbrechen, zahlreiche Heimkehrer werden aber auch Richtung Norden unterwegs sein. Die Nordsüdverbindungen werden von den frühen Samstag-Morgenstunden bis in den Abend hinein überlastet sein.

Sommerreiseverkehr: Staupunkte im Überblick

In Tirol werden die Brenner Autobahn (A13), insbesondere vor der Mautstelle Schönberg, die Fernpass Straße (B179), zwischen dem Grenztunnel Füssen und dem Lermooser Tunnel und die Loferer Straße (B178) zwischen Wörgl und St. Johann überlastet sein.

Stau auf A1 und A10 in Salzburg

In Salzburg werden die Urlauberkolonnen auf der West Autobahn (A1) zwischen Walserberg und dem Knoten Salzburg und abschnittsweise auf der Tauern Autobahn (A10) im Salzburger Bereich still stehen.

In Kärnten werden die Tauern Autobahn (A10), zwischen Rennweg und Gmünd sowie abschnittsweise zwischen dem Knoten Spittal-Millstättersee und dem Knoten Villach und die Karawanken Autobahn (A11) vor dem Karawanken Tunnel die Stauschwerpunkte sein.

ÖAMTC-Stau-Berater und Stau-Flieger im Einsatz

Über die aktuellsten Verkehrsmeldungen informiert am Wochenende neben dem ÖAMTC-Stau-Berater auch der ÖAMTC-Stau-Flieger. Über den Haupttransitrouten im Westen wird der zusammen mit dem ADAC betriebene Flieger die Staupunkte beobachten. Aus der Luft lassen sich dabei Tendenzen am besten abschätzen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 02:54 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/sommerreiseverkehr-dieses-wochenende-auf-dem-hoehepunkt-41579812

Kommentare

Mehr zum Thema