Jetzt Live
Startseite Grenznah
2.800 Euro weg

Einbrecher stiehlt Spenden in Palting

Firma bittet um Hilfe

Ein Einbruch sorgt derzeit bei der Firma Trumer Holz im oberösterreichischen Palting (Bez. Braunau) für gedrückte Stimmung. Der Grund dafür ist nicht die gestohlene Kassa: Fast 3.000 Euro an Spenden kamen abhanden. Sie wären für die Sonneninsel in Seekirchen (Flachgau) bestimmt gewesen. Nun startet das Unternehmen einen Aufruf.

Es war in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, als sich ein noch Unbekannter laut Polizei Zutritt zum Firmengebäude verschaffte. Mit einem Flachwerkzeug zwängte er zwei Türen auf, durchsuchte sämtliche Räume und ließ schließlich aus zwei Büros Bargeld mitgehen.

Palting: Spendengelder gestohlen

Ein Teil davon befand sich in der Kasse. „Das ist egal, die ist versichert“, erzählt Christian Helminger von Trumer Holz im Gespräch mit SALZBURG24. Viel schlimmer sei, dass man nun mit leeren Händen dastehe. „Wir haben das ganze Jahr über Spenden bei uns im Holzmarkt gesammelt, am 7. Dezember hätten wir sie bei unserem jährlichen Weihnachtsmarkt an die Sonneninsel übergeben wollen.“

Spendenaufruf für Sonneninsel

Helminger und seine Kolleginnen und Kollegen hoffen nun, dass man vielleicht einen Teil der gestohlenen 2.800 Euro bis dahin wieder hereinbringen kann. Laut Helminger habe die Sonneninsel schon fix mit dem Betrag gerechnet und entsprechende Projekte geplant. In dem Haus in Seekirchen am Wallersee werden Familien betreut, deren Kinder eine schwere Krankheit überwunden haben.

Damit am 7. Dezember doch noch eine Spende überreicht werden kann, hofft Helminger auf Unterstützerinnen und Unterstützer. Wer helfen möchte, kann das jederzeit im Holzmarkt in Palting tun.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.11.2019 um 03:45 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/spenden-fuer-sonneninsel-in-palting-gestohlen-bitte-um-hilfe-78895801

Kommentare

Mehr zum Thema