Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Sportwagenfahrer prallt gegen Baum: Tot

Der Fahrer eines Porsche geriet am Sonntag gegen 15 Uhr auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. Der 43-jährige Augsburger verstarb noch am Unfallort, seine 45-jährige Ehefrau wurde schwer verletzt.

Der Augsburger fuhr aus Süden kommend mit seinem Wagen auf der A8 in Richtung München und wollte am Autobahnkreuz München-Süd weiter auf die A995 in Richtung München-Giesing fahren. Unmittelbar nach der Fahrbahnteilung verlor der Porsche-Fahrer auf der regennassen Straße die Kontrolle über den Sportwagen und geriet ins Schleudern.

Der Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab, drehte sich und prallte mit der linken Seite gegen einen Baum. Der 43-jährige Fahrer erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er verstarb. Seine 45-jährige Ehefrau, die als Beifahrerin im Pkw gesessen hatte, wurde schwer verletzt geborgen. Sie kam zur Behandlung mit dem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik. Nach einer Sofortoperation befindet sich die Frau außer Lebensgefahr.


An dem Porsche entstand Totalschaden in Höhe von etwa 70.000 Euro. Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger an den Unfallort gerufen. Neben zahlreichen Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten war auch ein Notfallseelsorger vor Ort. Die Zufahrt zur A995 war in Richtung München-Giesing während der Dauer der Unfallaufnahme für mehr als drei Stunden komplett gesperrt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 02:22 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/sportwagenfahrer-prallt-gegen-baum-tot-59256493

Kommentare

Mehr zum Thema