Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

Sprosse von Leiter brach: Oberösterreicher schlug auf Betonboden auf

Aus zwei Metern Höhe ist am Samstagnachmittag ein 51-Jähriger in St. Georgen am Walde (Bezirk Perg) in Oberösterreich von einer Leiter abgestürzt und auf den Betonboden geknallt.

Der 51-Jährige schlug auf einem Betonboden auf und musste vom Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Linz geflogen werden. Eine Sprosse an der Leiter war gebrochen, als der Mann einen Staubsauger auf einen Zwischenboden in der Werkstatt seines Bauernhofes tragen wollte. Das berichtete die Sicherheitsdirektion in einer Presseaussendung am Sonntag. Der 51-Jährige verletzte sich nach Angaben der Polizei an der linken Schulter. Es liege kein Fremdverschulden vor, hieß es in der Aussendung. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 02.03.2021 um 03:43 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/sprosse-von-leiter-brach-oberoesterreicher-schlug-auf-betonboden-auf-59279041

Kommentare

Mehr zum Thema