Jetzt Live
Startseite Grenznah
Grenznah

St.Bartholomä: Frau mit Rettungsboot geborgen

Notarzt, Hubschrauber und Wasserwacht wurden am Freitag zu einem Einsatz nach St.Bartholomä gerufen.

Zur Rettung einer bewusstlosen 28-jährigen Frau in St.Bartholomä am Königssee (Lk. Rosenheim) mussten am Freitagabend kurz nach 17 Uhr die BRK-Wasserwacht, der Traunsteiner Rettungshubschrauber ?Christoph 14?, der Berchtesgadener Notarzt und eine Rettungswagen-Besatzung des Roten Kreuzes ausrücken.

Einsatzstelle nur per Boot, zu Fuß oder aus der Luft erreichbar Der Grund für das große Aufgebot: Die Einsatzstelle ist nur per Boot über den Wasserweg, zu Fuß über die Berge oder aus der Luft erreichbar. Wegen eines Wolkenbruchs war unklar, ob der Hubschrauber auch tatsächlich bis nach St. Bartholomä durchkommt.

Die Frau wurde in die Kreisklinik Berchtesgaden gebracht Als die Einsatzkräfte mit Boot und Hubschrauber eintrafen, war die 28-Jährige bereits wieder ansprechbar. Nach medizinischer Erstversorgung durch Notarzt und Rettungsassistenten wurde sie mit dem Rettungsboot zur Seelände und von dort aus weiter per Rettungswagen zur Kreisklinik Berchtesgaden gefahren. Die BRK-Wasserwacht war rund eine Stunde lang gefordert. (BRK)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.07.2019 um 04:14 auf https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/st-bartholomae-frau-mit-rettungsboot-geborgen-59256871

Kommentare

Mehr zum Thema